Unsere Philosophie

Unsere Kunden stehen im Mittelpunkt all unserer Aktivitäten.
Mit dieser Einstellung haben die Gründer von Digital Enabler in den letzten zehn Jahren branchenbekannte IoT- und Softwarelösungen für Markenunternehmen wie bspw. Kärcher, Trumpf, Liebherr oder Jungheinrich entwickelt; teilweise auch als Generalunternehmer. Denn digitale Prozesse, intelligente Produkte, Maschinen, Anlagen, Prozesse und deren Vernetzung mit dem Internet bieten enorme Potentiale, u. a. durch die Schaffung einer Datenbasis für wertgenerierende Services und innovative Geschäftsmodelle. Damit kann sowohl für den Anbieter als auch für den Anwender ein Wertbeitrag und positiver Return-on-Invest erzeugt werden.

Ihre Kundenrolle bei uns

Für uns stehen Ihre Vorstellungen und Wünsche – und die Ihrer Kunden – an oberster Stelle. Sie sind der Ausgangspunkt all unserer Aktivitäten. Deshalb versteht sich Digital Enabler als Ihr Partner, der anbieterunabhängig, nachvollziehbar, dynamisch und innovativ Projekte realisiert und kundenzentrierte Lösungen entwickelt. Lösungen, die Probleme lösen und damit einen realen Wertbeitrag leisten.

Leading Transformation
als Gründungsidee

Facts


MEHR ALS
0
Jahre Erfahrung

0
gegründet

Mehr als
1000
verbundene Produkte im Feld

0
gehaltene Fachvorträge

Die Gründungsidee von Digital Enabler basiert auf der Sichtweise, dass wir das Internet der Dinge und IoT – also die Vernetzung von Produkten – lediglich als Spitze des Eisbergs sehen, der sich Digitalisierung nennt. Die Auswirkungen der Digitalisierung werden ähnlich disruptiv sein, wie seinerzeit jene der Elektrifizierung. Der Weg zur digitalen Welt nennt sich digitale Transformation. Diese digitale Transformation besitzt das Potential, die Art, wie wir leben, arbeiten, Geschäfte machen, erfolgreich sind, nachhaltig zu verändern. Auf diesem Weg begleiten wir Sie als Partner.


Digital Enabler

Network

Um große Projekte erfolgreich zu machen, bedarf es eines starken und verlässlichen Netzwerkes.

Die Netzwerkpartner im Projekt definieren sich allerdings stets auf Basis der Kundenanforderungen. Unabhängigkeit schafft Flexibilität.

Unsere Expertise

  • Connector.Connector.

    Ganzheitliche Unternehmenstransformation durch digitale Technologie, Produktion, Produktportfolio und dem Faktor Mensch

  • Connector.Connector.

    Entwicklung wirtschaftlich erfolgreicher IoT-Lösungen inkl. Produktdefinition, Technologieauswahl, Produktentwicklung, Serienproduktion, Organisationales Setup, Produktmanagement, Releasemanagement und Wartung

  • Connector.Connector.

    Organisationale Ausrichtung von Entwicklungs-, Vertriebs- und Serviceorganisationen für die digitale Zukunft, bspw. für den Vertrieb und Service digitaler, intelligenter Produkte

  • Connector.Connector.

    Entwicklung von Telematikhardwarekomponenten inkl. embedded software

  • Connector.Connector.

    Softwareentwicklung in SCRUM

  • Connector.Connector.

    Aufbau von strategischen Geschäftsfeldern im Bereich IoT und x4.0 Projekte

  • Connector.Connector.

    Multi-Projektmanagement (agil und klassisch)

  • Connector.Connector.

    Prozessoptimierung und Lean Management

  • Connector.Connector.

    Service Engineering

  • Connector.Connector.

    Geschäftsmodellentwicklung


Sprechen Sie mit uns

 

Dr. Alexander
Grohmann

Geschäftsführender Gesellschafter

Zur Person
Jetzt kontaktieren!

Dipl.-Inf. Michael
Jungmann

Geschäftsführender Gesellschafter

Zur Person
Jetzt kontaktieren!

Dipl.-Ing. Roman Wambacher

Geschäftsführender Gesellschafter

Zur Person
Jetzt kontaktieren!

Synergie durch Wissenstransfer

Wir von Digital Enabler sehen uns als Partner, um gemeinsam Ziele zu erreichen und damit erfolgreich zu sein. Damit Sie als Kunde ökonomisch nachhaltig mit möglichst geringen Folgekosten erfolgreich sind, liegt es uns am Herzen, unser Know-how frühzeitig auf Sie zu übertragen. Damit bilden wir Ihre Mitarbeiter und Sie, so Sie dies wünschen, bereits während des Projektes zu Experten aus. Gleichwohl sind wir immer für unsere Kunden da. Gerne auch 24/7.

Publikationen


Win-Win der Servicepartner

Um das volle Potential der internen Instandhaltung auszuschöpfen, erscheint eine Partnerschaft mit externen Dienstleistern sinnvoll.
Hier Artikel lesen!

Real-World IoT Case Studies, Best Practice and IoT Methodology

Roman Wambacher und Michael Jungmann sind als Community Member aktiv.
www.enterprise-iot.org

Smart-Service.world
Erfolgreich durch IoT: Konzepte und Best Practices

Buch von Arndt Borgmeier/ Alexander Grohmann/ Stefan F. Gross. Erscheinungsdatum: Frühjahr 2017
Zur Kurzbeschreibung


  • Roman-Wambacher_300x300

    Dipl.-Ing. Roman Wambacher

    Roman Wambacher founded a couple of successful IoT startups in the past five years. Prior to that, he established and headed the department of electronics and control engineering at Liebherr in Bischofshofen. Summarized, he has more than ten years of experience in design and delivery of huge, complex and value generating IoT solutions. Furthermore, Roman is part of the business community of www.enterprise-iot.org where he is also involved as an author and expert for embedded systems technology. Roman studied Engineering at Graz University in Austria.

  • Michael-Jungmann_300x300px

    Dipl.-Inf. Michael Jungmann

    Michael has been in the IT industry for 20+ years focusing on distributed systems. Michael has a strong track record in delivering enterprise and consumer IoT solutions during the previous 8 years. He works closely with customers in projects to derive requirements from business goals, drives system architecture and leads SCRUM teams to deliver large-scale value-generating IoT solutions. Furthermore, Michael is part of the business community of www.enterprise-iot.org where he is also involved as an author and expert for architectural software design. Michael holds a MSc. in Computer Science at Technical University of Ilmenau where he specialized in telematics and databases.

  • Alexander-Grohmann_300x300px

    Dr. Alexander Grohmann

    Alexander was heading the Competence Center Digital Products at Alfred Kärcher GmbH & Co KG after his time as assistant of the Vice Chairman of the Management Board. He published articles focusing on Return-on-Invests of IoT solutions and IoT development. Alexander studied Industrial Management and was fellow of the “Thomas Gessmann Foundation“. Currently, he is working on a book named “smart-service.world” which will be published in March 2017, he is member of the board at the Association of Engineers (VDI) Baden-Wuerttemberg, leading the VDI „B2B Sales“ Group and lectures “Digital Transformation” in master programs at Aalen University.

  • Roman-Wambacher_300x300

    Dipl.-Ing. Roman Wambacher

    Roman Wambacher verantwortet als einer der Gründer von Digital Enabler den Bereich Embedded Systems Development, Projektmanagement und Business Consulting. Gemeinsam mit seinen beiden Kollegen teilt er die Leidenschaft für das große Thema Digitale Transformation. Wambacher hat seit 2011 bereits mehrere heute erfolgreiche Unternehmen in der Industrie 4.0 Szene gegründet und war vor seiner Unternehmerzeit für knapp 8 Jahre bei Liebherr in Bischofshofen. Dort hat er den Bereich Entwicklung Steuerungstechnik und Elektronik aufgebaut und zuletzt als Abteilungsleiter geführt. Im Rahmen dieser und seiner Unternehmertätigkeit kann er auf mehr als zehn Jahre Erfahrung in Konzeption und Lieferung von großen IoT-Systemen zurückgreifen. Neben der technischen Expertise hat sich Roman Wambacher auf die Entwicklung von IoT-Geschäftsmodellen nach wertbasierten Ansätzen sowie Projekt- und Lieferantenmanagement spezialisiert. Roman Wambacher hat sein Diplomstudium an der Technischen Universität in Graz absolviert.

  • Michael-Jungmann_300x300px

    Dipl.-Inf. Michael Jungmann

    Michael Jungmann ist als Gründungsmitglied von Digital Enabler für das Requirements Engineering, die Softwareentwicklung sowie die Führung der Entwicklerteams verantwortlich. Seine Leidenschaft ist  die Digitale Transformation und neue Technologien. Weiter beschäftigt er sich mit dem Thema Interoperabilität intelligenter Produkte und dem Zusammenspiel aus Kundenanforderungen, Businesszielen, Systemarchitekturen und Projekt-, bzw. Lieferantenmanagement. Vor der Gründung von Digital Enabler war Michael Jungmann bereits bei mehreren Unternehmen im IoT-, Machine-to-machine und Telematikbereich als Gründer und Geschäftsführer aktiv. Jungmann besitzt mehr als 15 Jahre Erfahrung in der kundenfokussierten Umsetzung und dem Projektmanagement internationaler, hoch skalierter IoT-Projekte sowie in der Softwareentwicklung von verteilten Systemen. Seine vielseitigen Projekt- und Industrieerfahrungen sammelte er u. a. in der Automobilindustrie, der Sicherheitsbranche, der Medizintechnik und der Baumaschinenindustrie. Michael Jungmann studierte an der Universität Freiburg Informatik mit dem Schwerpunkt Telematik.

  • Alexander-Grohmann_300x300px

    Dr. Alexander Grohmann

    Alexander Grohmann verantwortet als Gründungsmitglied von Digital Enabler das Business Development, Marketing und Vertrieb. Thematisch beschäftigt er sich mit der intelligenten Stadt der Zukunft, der smart city sowie der Entwicklung innovativer Servicekonzepte. Dr. Grohmann hat zuletzt drei Jahre bei der Alfred Kärcher GmbH & Co KG das Competence Center Digitale Produkte inkl. IoT, aufgebaut und verantwortet. Zuvor war er zwei Jahre Assistent des stv. Vorsitzenden der Geschäftsführung. Vor dieser Zeit sammelte er Erfahrungen im Automobilzulieferbereich und dem Maschinen- und Anlagenbau. Grohmann studierte als Stipendiat des Stifterverbunds der Deutschen Wissenschaft International Sales und Industrial Management in Deutschland, China und Südafrika. Parallel zur Promotion mehrere Jahre Projektleiter im Steinbeis Transferzentrum Institute of Technology, Marketing and Service Management. Er ist Mitglied des Vorstandes sowie Leiter des Arbeitskreises Technischer Vertrieb im Württembergischen Ingenieurverein (VDI), aktiv im VDMA Arbeitskreis Remote Services und liest Industrial Service Engineering an der Hochschule in Aalen.